Musketiere 2013

Paris im 17. Jhdt.

Kardinal Richelieu hat die Macht in Frankreich an sich gerissen. Seine Schergen (rot) halten die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Der König (Ludwig der XIII) ist im Exil.
Die treue Garde des Königs, die Musketiere (blau), leben im Untergrund. Sie formieren sich neu, entschlossen, ihren Schwur und dem großen König die Treue zu halten: Einer für alle – alle für einen!

Die Welt ist voller Intrigen, Manipulation und Halbwahrheiten. Mittendrin sind wir und müssen uns entscheiden, wem wir folgen wollen. Ergeben wir uns den Umständen oder sind wir mit Portos und seinen Freunden im aktiven Widerstand?