Babylon 2009

Die Zeitreise führt uns in das alte Weltreich Babylon, um das Jahr 650 v.Chr. Wir erleben die Verbannung, das Reden Gottes und auch die Stunde der Befreiung. Der Eine Gott hat sich als treu erwiesen!

Gott hat uns, das Volk Israel, schwer bestraft: Durch die Gottlosigkeit unserer Könige sind wir in die Gefangenschaft der Babylonier geraten. Nun tun wir Sklavendienste für Nabonid, den Enkel Nebukadnezars.
Nur Daniel, der Prophet, ermutigt uns, unserem Gott und seinem Wort treu zu bleiben. Eines Tages wird ER unser Schicksal wieder wenden. Bis dahin aber scheint es ein weiter Weg zu sein: Wir sollen Babylons Götter anbeten und dürfen unsere Lieder nicht mehr singen.
Die Lage eskaliert – bis Nabonid durch eine Krise zum Umdenken kommt und eines Tages ein persischer Bote am Königshof erscheint. Er hat gute Nachrichten für uns…